Programm
Kurs
Thema
08./09.11.2019
Lotz

Fr 10:30-18:30 Uhr
Sa  9:30-16:30 Uhr

16 Punkte
Gebühr: 345,-- €
Gebühr BDP-Mitgl.: 315,-- €
Frühbucherrabatt: 20,-- €
bis 13.09.2019
max. 16 Teilnehmer
Achtsamkeit (mindfulness) in der Therapie, Beratung, Supervision und Coaching
Grundlagen und praktische Anwendungen

ANMELDUNG:
BDP-DPA: www.dpa-bdp.de
Kursnr.: HE2019-KPP-37

VERANSTALTUNGSORT:
60316 Frankfurt am Main
Sandweg 53
Lernziele
In diesem Seminar erlangen die TeilnehmerInnen Kenntnisse über die Wirkungsweisen achtsamkeitsbasierten Vorgehens im Rahmen der Verhaltenstherapie, ergänzend in der Acceptance & Commitment Therapie (ACT).

Inhaltsübersicht
Das Interesse an Achtsamkeit und Akzeptanz stieg in den letzten Jahren erheblich an; insbesondere deshalb, weil neben den entspannenden Wirkungen achtsamkeitsbasierter Interventionen die hohe Wirkkraft als Methode kognitiver Umstrukturierung deutlich wurde.
Sie sammeln Erfahrungen mit wichtigen Methoden achtsamkeitsbasierten bzw. achtsamkeitsorientierten Vorgehens: Gewahrsein des gegenwärtigen Augenblicks; Body-Scan; Meditationsformen; Erlernen einer einfachen Bewegungsform des medizinisch-therapeutischen Qigong und des Hatha-Yogas. Exemplarisch bezogen auf Angst-, depressive Störungen und Burnout werden einzelne Methoden-Sequenzen als Einheiten enaktiver Symbolisierungen im Rahmen kognitiver Umstrukturierung und deren Anwendungen dargestellt.


Literatur
Weiss, H., Harrer, M. E. & Dietz, T. 20124. Das Achtsamkeits-Übungsbuch. Für Beruf und Alltag. Stuttgart: Klett-Cotta
Lohmann, B. & Annies, S. 2013. Achtsamkeit in der Verhaltenstherapie. Intervention und praktische Übungen. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag
Lotz, N. 2014. Definition von Achtsamkeit. www.first-institut.de/downloads/achtsamkeit/passw: dach


Zielgruppe
Diplom-PsychologInnen, Master in Psychologie, Ärztinnen und Ärzte, PsychotherapeutInnen sowie Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, geeignet für Studierende der Psychologie (Diplom, Master)

Akkreditierung
Die Akkreditierung dieser Fortbildungsveranstaltung wird bei der jeweiligen Landespsychotherapeu- tenkammer für den fünfjährlichen Fortbildungsnachweis Psychologischer Psychotherapeut(inn)en beantragt.
In der Regel entspricht die Anzahl der Fortbildungseinheiten der Anzahl der Unterrichtseinheiten.


[top]

Kurs
Thema
01./02./03.11.2019
Lotz

Sequenz 1
 € €Wandle MuskelnSehnen und bewege das Qi
(Übung 1-12)
Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi (Übung 1-12)
Fr  10:30-18:00 Uhr
8 Punkte
Gebühr: 180,-- €                 mit Akkreditierung                                                   
              160,-- €                 ohne Akkreditierung

Sequenz 2
Bewege das Qi und verlängere das Leben (1-12)
Sa 10:00-18:30 Uhr
So  9:30-15:30 Uhr          
16 Punkte 
Gebühr: 350,-- €                 mit Akkreditierung                                              
              300,-- €                 ohne Akkreditierung
 
Sequenz 1 & 2     
24 Punkte
Gebühr: 480,-- €                 mit Akkreditierung
              420,-- €                 ohne Akkreditierung
Achtsamkeit in der Praxis: Nei Yang Gong (Medizinisch-therapeutisches Qi Gong)
Lotz
Als Gast: Zhou Li (Meisterschülerin aus Beidaihe)
Übersetzung: Dr. Carlos Cobos-Schlicht

VERANSTALTUNGSORT:
Bad Vilbel
Inhalt
Zur Eigenanwendung bzw. Selbstfürsorge erlernen Sie die 1. und 2. Sequenz des medizinisch-therapeutischen Nei Yang Gong (Innen Nährendes Qi Gong), jeweils Übungen 1-12. Die Übungen stärken die Körperkraft, fördern die Beweglichkeit und haben ein hohes therapeutisches wie prophylaktisches Potenzial bezüglich Erkrankungen des Rückens und Bewegungsapparates, der Verdauungsorgane, der Gehirnaktivitäten und psychischer Befindlichkeitsstörungen.
Die Bewegungsabläufe repräsentieren flexibel-dynamisches Denken und entfalten so eine hohe Wirkkraft als Methode kognitiver Um- und Neustrukturierung. Damit sind ausgewählte Abläufe besonders geeignet für Ihre Klientinnen und Klienten. Die günstige Beeinflussung verschiedener Beschwerden und Krankheitsbilder wird aufgezeigt, neue Denkhaltungen werden implementiert.
Achtsamkeitsorientierte Prozesse werden eingeübt und umgesetzt.

Zielgruppe
PsychologInnen, ÄrztInnen, klinisch-psychologisch sowie beratend tätige Personen, Angehörige helfender und sozialer Berufe.


[top]

Kurs
Thema
Kurs 1
1) 14./15.02.2020
2) 13./14.03.2020
3) 12./13.06.2020 
Lotz


Fr 9:30-19:00 Uhr
Sa 9:00-17:00 Uhr

20 Punkte
Gebühr: 380,-- €
Kurs 1-3: 990,-- €
(50,00 € Ersparnis pro Kurs)
Rational-Emotive und Kognitive-Verhaltenstherapeutische Vorgehenaweise in Therapie, Beratung, Supervision und Coaching

ANMELDUNG:
Kurs 1: anmeldung@first-institut.de
Kurs 1-3: anmeldung@first-institut.de


VERANSTALTUNGSORT:
Frankfurt
Genauer Ort wird noch bekannt gegeben
Im Kurs 1 
wird der diagnostisch-therapeutische bzw. der Ist/Soll-Prozess im Zusammenhang aufgezeigt
und die späteren Interventionsmöglichkeiten vorbereitet. Erarbeitung des ABCDE-Schemas.
Kurzdarstellungen mit konkreten Beispielen aus dem Alltag sollen in die einzelnen Schritte einführen.

Didaktik
Demonstrationen, Üben in der Großgruppe unter Anleitung, Kleingruppen mit Supervision, Video-Einspielungen, Vortrag, Zusammenfassungen im Superlearning-Prinzip.

Basisliteratur
Lotz, N. W. (2002, 2. Auflage 2005): Das Innere Selbstgespräch. Oder: Wie Sie Ihre Gefühle und Verhaltensweisen wirksam beeinflussen können. Eschborn: Klotz. Alternativ: Lotz, N. W. (2009):
Das Innere Selbstgespräch. Gefühle und Verhaltensweisen wirksam beeinflussen. DVD & CD. Landau: Therapeutische Medien
Lotz, N. W. (1995, 4. veränderte Auflage 2020): Das Flussdiagramm der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie (REVT). Ein Arbeitsbuch für Therapie und Beratung. Frankfurt: First
Lotz, N. W. (1994, 3. veränderte Auflage 2010): Die Rationale Selbstanalyse (RSA). Ein Arbeitsblock zur erfolgreichen Selbstveränderung. Frankfurt: First



[top]

Kurs
Thema
Kurs 2
1) 14./15.02.2020
2) 13./14.03.2020
3) 12./13.06.2020 
Lotz


Fr 9:30-19:00 Uhr
Sa 9:00-17:00 Uhr

20 Punkte
Gebühr: 380,-- €
Kurs 1-3: 990,-- €
(50,00€ pro Kurs)
Rational-Emotive und Kognitive-Verhaltenstherapeutische Vorgehenaweise in Therapie, Beratung, Supervision und Coaching

ANMELDUNG:
Kurs 2: anmeldung@first-institut.de
Kurs 1-3: anmeldung@first-institut.de


VERANSTALTUNGSORT:
Frankfurt
Genauer Ort wird noch bekannt gegeben
Im Kurs 2 
werden verschiedene Methoden der kognitiven Umstrukturierung vorgestellt und trainiert: Disputationstechniken, Veränderungen spezieller irrationaler Ideen und Denkverzerrungen, Trainings-Schemata.

Didaktik
Demonstrationen, Üben in der Großgruppe unter Anleitung, Kleingruppen mit Supervision, Video-Einspielungen, Vortrag, Zusammenfassungen im Superlearning-Prinzip.

Basisliteratur
Lotz, N. W. (2002, 2. Auflage 2005): Das Innere Selbstgespräch. Oder: Wie Sie Ihre Gefühle und Verhaltensweisen wirksam beeinflussen können. Eschborn: Klotz. Alternativ: Lotz, N. W. (2009):
Das Innere Selbstgespräch. Gefühle und Verhaltensweisen wirksam beeinflussen. DVD & CD. Landau: Therapeutische Medien
Lotz, N. W. (1995, 4. veränderte Auflage 2020): Das Flussdiagramm der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie (REVT). Ein Arbeitsbuch für Therapie und Beratung. Frankfurt: First
Lotz, N. W. (1994, 3. veränderte Auflage 2010): Die Rationale Selbstanalyse (RSA). Ein Arbeitsblock zur erfolgreichen Selbstveränderung. Frankfurt: First



[top]

Kurs
Thema
Kurs 3
1) 14./15.02.2020
2) 13./14.03.2020
3) 12./13.06.2020 
Lotz


Fr 9:30-19:00 Uhr
Sa 9:00-17:00 Uhr

20 Punkte
Gebühr: 380,-- €
Kurs 1-3: 990,-- €
(50,00€ pro Kurs)
Rational-Emotive und Kognitive-Verhaltenstherapeutische Vorgehenaweise in Therapie, Beratung, Supervision und Coaching

ANMELDUNG:
Kurs 3: anmeldung@first-institut.de
Kurs 1-3: anmeldung@first-institut.de


VERANSTALTUNGSORT:
Frankfurt
Genauer Ort wird noch bekannt gegeben
Im Kurs 3
werden Imaginationsverfahren und Formen der Verhaltensumsetzung dargestellt. Einübung des Sokratischen Dialogs. Die prozesshaften Anwendungen (aus Kurs 1 und I2) werden noch einmal im Zusammenhang wiederholt, konkrete Umsetzungen in Therapie, Beratung und Training werden an Beispielen dargestellt. Eigene Themen können eingebracht werden.

Didaktik
Demonstrationen, Üben in der Großgruppe unter Anleitung, Kleingruppen mit Supervision, Video-Einspielungen, Vortrag, Zusammenfassungen im Superlearning-Prinzip.

Basisliteratur
Lotz, N. W. (2002, 2. Auflage 2005): Das Innere Selbstgespräch. Oder: Wie Sie Ihre Gefühle und Verhaltensweisen wirksam beeinflussen können. Eschborn: Klotz. Alternativ: Lotz, N. W. (2009):
Das Innere Selbstgespräch. Gefühle und Verhaltensweisen wirksam beeinflussen. DVD & CD. Landau: Therapeutische Medien
Lotz, N. W. (1995, 4. veränderte Auflage 2020): Das Flussdiagramm der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie (REVT). Ein Arbeitsbuch für Therapie und Beratung. Frankfurt: First
Lotz, N. W. (1994, 3. veränderte Auflage 2010): Die Rationale Selbstanalyse (RSA). Ein Arbeitsblock zur erfolgreichen Selbstveränderung. Frankfurt: First

Weiterführende Literatur
Lotz, N. W., (2020): Sokratischer Dialog. Tools. Weinheim: Beltz
Lotz, N. (1995): Trying to Coincide the Inner- and Outerworld: The Socratic Dialogue Communication & Cognition, 1995, 28, 165-186
Scholz, W.-U. & Lotz, N. W. (1995, 2. Auflage 2002): FIRST-Papers zur Rational-Emotiven Verhaltenstherapie. Eschborn: Klotz



[top]